Pflegehilfsmittel

Besitzen Sie eine Pflegestufe oder planen diese für sich oder einen Angehörigen zu beantragen?

Ihre Pflegeversicherung übernimmt seit dem 01.01.2015 Hilfsmittel zum Verbrauch im Wert von monatlich 40€ aus Ihrer Apotheke.


Was sind Pflegehilfsmittel zum Verbrauch?

Zum Verbrauch bestimmte Hilfsmittel sind solche, die nur einmalig verwendet werden können. Hierzu gehören z.B. Einmalhandschuhe, saugende Bettschutzeinlagen und Desinfektionsmittel für Hände oder Flächen.


Wie bekomme ich die Versorgung mit Pflegehilfsmitteln zum Verbrauch?

Sobald eine Pflegestufe vorliegt haben Pflegebedürftige aus der gesetzlichen Pflegeversicherung Anspruch auf eine Versorgung mit Pflegehilfsmitteln. Die Grundvoraussetzung für den Bezug der Pflegehilfsmittel zum Verbrauch ist, dass der Angehörige zu Hause gepflegt wird.


Unser Service für Sie:

Sie können den Antrag zur Kostenübernahme von "zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel“ hier herunterladen und ausdrucken . Bringen Sie das ausgefüllte Formular einfach bei uns vorbei, den Rest erledigen wir für Sie. Selbstverständlich halten wir die Anträge auch bei uns in der Löwen Apotheke für Sie bereit. Gerne helfen wir Ihnen beim Ausfüllen des Antrags.  

Nach erfolgter Genehmigung können wir Sie dann mit den genehmigten Pflegehilfsmitteln monatlich bis zu einer Höhe von 40 Euro ohne Zuzahlung versorgen. Die Abrechnung gegenüber Ihrer Kasse übernehmen wir für Sie.  

Bei Fragen und Schwierigkeiten stehen wir Ihnen jederzeit in unserer Apotheke gerne zur Verfügung. Wir nehmen und Zeit für Ihre Gesundheit und Pflege.